Author of The DIGITAL EXPORTER Series Autor der DIGITAL EXPORTER-Reihe

Seven e-books and more than 100 case studies are all about on how to sell online across channels & borders. (Kindle 2021)

The digital exporter series

„Author of Développer son business à l’international grâce au webmarketing Autor der Entwickeln Sie Ihr Geschäft international durch Web-Marketing (Eyrolles, 2019) „

Autor des Kapitels UX und E-Commerce:

Vergleich der Best Practices in Europa, Asien, Nordamerika, Südamerika und Afrika in der Benutzererfahrung in Web 2.0-Technologien und ihre Auswirkungen auf Universitäten und Unternehmen von Jean-Éric Pelet et al. (IGI Global, 2020)

Contributor to Le marketing des start-ups Mitwirkender in Startup-Marketing von Véronique Hermann-Flory (Eyrolles, 2017)

Über den Autor

Das ist Silvia Carter links mit fehlenden Zähnen, mit ihrem Bruder und ihren beiden Schwestern in Grottammare, Italien. Sie ist die Gründerin von To Web Or Not To Web und Autorin von The Digital Exporter Series und anderen Büchern. Sie war wahrscheinlich 5 oder 6 Jahre alt und hatte zu diesem Zeitpunkt keine Ahnung, dass sie nach Jahren der Ausbürgerung und Reisen um die Welt in Paris leben und einen Amerikaner heiraten würde. Ja, sie ist Italienerin, und die Italiener sind besonders international, nach dem Vorbild von Marco Polo, Amerigo Vespucci und Christoph Kolumbus. Aber in ihrem Fall musste sie lernen, international zu werden: Als sie jung war, war sie ernsthaft germanophob, zutiefst allergisch gegen andere Sprachen, mit einer echten Abneigung gegen alles kulturell Fremde. Zu kompliziert! Warum sich die Mühe machen, wenn sie das, was sie zu Hause in Italien brauchte, auf Italienisch hatte? Aber eines Tages füllte sich ihr “Zuhause” mit Reisenden: Fast jeder um sie herum war auf Reisen, für die Arbeit, das Studium, den Urlaub und so weiter. So sehr, dass es zu einem Handicap wurde, Italienisch-Italienisch zu bleiben. And there she was, launched for an Erasmus year in Dublin at Trinity College, with an English vocabulUnd da war sie, für ein Erasmus-Jahr in Dublin am Trinity College, mit einem englischen Wortschatz von fast zehn Wörtern! ary of almost ten words! Seitdem ist ihr internationales Leben zu ihrem Beruf geworden. Zunächst im internationalen Marketing, dann als Exportleiter und weltweiter Vertriebsleiter. Nachdem sie sich in Frankreich niedergelassen hatte, interessierte sie sich immer mehr für die digitalen Fragen im Zusammenhang mit dem Export. Sie wollte die Best Practices und technischen Details verstehen. Dies hat sie dazu bewogen, 2012 einen Master in digitalem Marketing zu machen und im folgenden Jahr ihr eigenes Unternehmen ToWebOrNotToWeb zu gründen. Heute hilft sie Unternehmen, Geschäftsmöglichkeiten im Internet zu finden und ihren digitalen Vertrieb international zu entwickeln. Die zunehmende Verfügbarkeit von einfachen und erschwinglichen Web-Tools bietet neue Zugänge zu den globalen Märkten, die vor einigen Jahren noch undenkbar waren. Das Erlernen des Umgangs mit diesen Technologien ist jetzt unerlässlich, nicht nur um neue Möglichkeiten zu entwickeln und ausländische Konkurrenten auf dem heimischen Markt zu bekämpfen, sondern auch um das eigene Geschäft in unerwarteten Notfällen wie dem COVID-19 zu erhalten. Das motiviert Silvia bei ihrer Arbeit: sich an der Wertschöpfung zu beteiligen, indem sie Unternehmen hilft, alle Vorteile der neuen Web-Tools für ihr Geschäft voll auszuschöpfen.